Schmerztherapie


Der Physiokey ist eine Entwicklung aus der russischen
Raumfahrttechnologie. Während ihres Aufenthaltes im All, sollten die
Astronauten eine Möglichkeit bekommen, sich bei gesundheitlichen
Problemen zu helfen.
Dieses geschah durch die hochintelligente wirkweise des Physiokeys, damals
noch nicht mit den erweiterten Möglichkeiten und auch nicht in diesem
modernen Outfit.
Das Gerät gibt elektrische Impulse über die Haut an das Bindegewebe und
auch an die Nervenbahnen weiter. Es analysiert die elektronische Antwort der
Weichteile und reagiert sofort regulatorisch.
Es findet eine Stimulation der Muskeln und der Nervenbahnen statt. Während
der Behandlung laufen ganz feine komplexe biophysikalische und
biochemische Regulationsvorgänge ab. Es werden Neuropeptide ausgeschüttet
(Botenstoffe von Nervenfasern), die meist zu einer unmittelbaren Linderung
führen.
Die Behandlung ist sicher, schmerzfrei und bewährt.
Sie setzt dort an, wo Ihre aktuellen Beschwerden sich bemerkbar machen.
Der Physiokey begibt sich in Mikrosekunden mit Ihrem Körper in einen
Dialog.
Ihre Abwehrkräfte werden gestärkt und Ihrem Körper wird ein Weg zur
Selbstheilung aufgezeigt.

Der Physiokey wird vor allen Dingen bei akuten und chronischen
Beschwerden eingesetzt:
• Bewegungsapparat: Gelenkschmerzen, Bänder, Muskelverspannungen,
Weichteilverletztungen - schwellungen (Lymphe) etc.
• Nervensystem: Entzündungen, Migräne, Durchblutungsstörungen etc.
• Atemwege: Bronchitis, Asthma etc.
• Haut: Neurodermitis, Narbenentstörung, Ekzeme etc.
• Immunsystem: toxische Belastungen, Allergien etc.
• Herz-Kreislauf Beschwerden etc.
• Verdauungsbeschwerden